peperonity.net
Welcome, guest. You are not logged in.
Log in or join for free!
 
Stay logged in
Forgot login details?

Login
Stay logged in

For free!
Get started!

Text page


bannkreis.peperonity.net

Bespitzelung durch Dritte



Wie entsteht eine Beurteilungsmatrix bei der GIAG?
(Erkenntnisse aus Akteneinsicht)

Inzwischen liegt mir die beim Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V. erstellte Beurteilungsmatrix vor. Diese wurde im Rahmen des Kurses "Aktivierung und Profiling" erstellt.

Immer wieder taucht der Begriff „Kursbeobachtung“ auf. Immer dann, wenn ich keine „freiwilligen“ Angaben machte. In meinen Augen ist diese Vorgehensweise eine bis in mein Privatleben hinein reichende, staatlich angeordnete Bespitzelung.

Der Begriff Kursbeobachtung taucht in folgenden Zusammenhängen auf:

1. Rahmenbedingungen:
Wohnsituation, finanzielle und familiäre (!) Situation, Erscheinungsbild, u.a.

Kursbeobachtung
Einstufung: Betreuungstufe IK-Förderbedarf

Anmerkung:
ich habe keine der so genannten „freiwilligen Angaben“ über meine Wohnsituation bzw. über meine familiäre und finanzielle Situation gemacht. Das geht die nämlich gar nix an.

2. Körperliche und psychische Leistungsfähigkeit

Kursbeobachtung: macht einen psychisch instabilen Eindruck
Einstufung: Betreuungstufe IK-Förderbedarf

Anmerkung:
Keiner der „freiwillig auszufüllenden Fragebögen“ wurde von mir ausgefüllt.

3. Intellektuelle Leistungsfähigkeit
(Sprachbeherrschung, log. Denken, räuml. Vorstellungsvermögen, Lernfähigkeit, u.a.)

Kursbeobachtung: verweigert Testung
Einstufung: Betreuungstufe IK-Förderbedarf

Anmerkung:
auch dies waren Test, die angeblich „freiwillig“ waren, an denen ich freiwillig nicht teilgenommen habe.

4. Sozialverhalten
(Konfliktfähigkeit, Kontaktfähigkeit, Teamfähigkeit, Selbstsicherheit, Umgangsformen u.a.)

Kursbeobachtung: sehr aggressiv, verweigert häufig Mitarbeit
Einstufung: Betreuungstufe IG-Stabilisierungsbedarf

Anmerkung:
Mit den anderen Teilnehmern des „Lehrgangs“ habe ich mich sehr gut verstanden. Zu einigen besteht der Kontakt noch heute.

Auch meine „Selbstorganisation“ und mein „Ehrgeiz“ wird in dieser Beurteilungsmatrix als gering eingestuft. Woher diese Erkenntnis der „Kursleiterin“ stammt, würde ich gern mal wissen ...

Insgesamt erhielt ich:
2 x die Beurteilung IN-Integrationsnah
4 x die Beurteilung IK-Förderbedarf
3 x die Beurteilung IG-Stabilisierungsbedarf

Das ergibt in der Gesamtbeurteilung:
IG-Stabilisierungsbedarf

(Adam Riese würde schreien)


This page:




Help/FAQ | Terms | Imprint
Home People Pictures Videos Sites Blogs Chat
Top
.