peperonity.net
Welcome, guest. You are not logged in.
Log in or join for free!
 
Stay logged in
Forgot login details?

Login
Stay logged in

For free!
Get started!

Multimedia gallery


berlin-berlin.peperonity.net

Volkspark Hasenheide

Die Hasenheide ist ein ca. 50 Hektar großer Park in Berlin-Neukölln an der Grenze zu Kreuzberg. Der Name des Parkes geht auf die Nutzung des Geländes als Hasengehege zurück, wofür es ab 1678 genutzt wurde. Der Große Kurfürst ging hier zur Jagd. 1811 schuf Friedrich Ludwig Jahn hier den ersten Turnplatz Deutschlands. Noch heute erinnert ein Denkmal am nördlichen Eingang des Parks an den sogenannten „Turnvater“ und daran, dass die deutsche Turnbewegung hier ihren Anfang nahm.

Die höchste Erhebung ist ein 69 m hoher Trümmerberg namens Rixdorfer Höhe, bestehend aus etwa 700.000 m³ Trümmerschutt des Zweiten Weltkrieges. Im Park befindet sich ein Denkmal namens Trümmerfrau, das 1955 von Katharina Singer errichtet wurde.

Im Park befinden sich ein Freiluftkino, ein Tiergehege, eine Minigolfanlage, ein Rosengarten, ein Spielplatz und eine Hundewiese. Die Hasenheide ist außerdem Veranstaltungsort des Volksfests ´Neuköllner Maientage´. Beliebt ist die Hasenheide wegen der großen Freiflächen bei Freizeitkickern. Zahlreiche Fußballgruppen haben sich bereits etabliert.

Die Hasenheide ist, zusammen mit dem benachbarten Hermannplatz, seit vielen Jahren ein Schwerpunkt der Berliner Drogenszene. Hier kam es wiederholt auch zu Gewaltkriminalität: Vergewaltigungen, Morde u.a. Zuletzt wurde im März 2006 ein Polizist bei einer Schießerei getötet.



This page:




Help/FAQ | Terms | Imprint
Home People Pictures Videos Sites Blogs Chat
Top
.