peperonity.net
Welcome, guest. You are not logged in.
Log in or join for free!
 
Stay logged in
Forgot login details?

Login
Stay logged in

For free!
Get started!

Text page


dsc
berlinspecial.peperonity.net

BERLIN' S GESCHICHTE

.
.
BERLIN
Vom märkischen Dorf
zur dynamischen
Hauptstadt.
.
BERLIN
MACHT
GESCHICHTE
ODER
MACHT
GESCHICHTE
BERLIN?
.
> Um 8000 v. Chr. <
Erste Besiedlung in der Altsteinzeit.
> um 700 vor Chr. <
Frühgermanische Besiedlung.
.
.
> 6./7. Jahrhundert n. Chr. <
Besiedlung durch westslawische Stämme.
> 1197 <
Erste urkundliche Erwähnung von Spandau.
> 1237 <
Erste urkundliche Erwähnung von Cölln.
> 1251 <
folgt Wedding.
> 1264 <
folgt Schöneberg.
> 1244 <
Erste urkundliche Erwähnung von Berlin als Stadt.
> 1307 <
Vereinigung von Berlin und Cölln.
> 1338 <
Erste Verwendung des
BERLINER BÄREN
als
Signet
für eine Ratsurkunde.
> 1647 <
1000 Linden
und
1000 Nussbäume werden gepflanzt auf der
Allee
vom
Berliner Schloß zum
Tiergarten,
der später benannten
"Unter den Linden".
> 1658 <
Berlin
wird zur Festung ausgebaut.
> 1709 <
Berlin, Cölln, Friedrichswerder, Dorotheenstadt und Friedrichstadt werden zur Königsstadt Berlin
vereinigt.
> 1710 <
60.000 Einwohner leben in
Berlin,
darunter
6000 Franzosen, 5000 Schweizer und
500 Pfälzer.
> 1717 <
Einführung der allgemeinen Schulpflicht.
> 1740 - 1786 <
Friedrich II,
auch
Der Große
genannt,
läßt Berlin zur Hauptstadt
von europäischem Rang und zu einem Zentrum der Aufklärung erblühen. Forschung und Wissenschaft, Kunst, Kultur haben Hochkonjunktur in Berlin.
> Um 1790 <
Berlin
wird zum Zentrum der Romantik.
> Um 1800 <
Berlin
zählt zu den größten Städten Europas;
belegt nach London und Paris Platz 3.
> 1816 <
Berlin
bekommt nach der Besetzung durch Napoleon ein neues Gesicht.
Peter Joseph Lenné,
Christian Daniel Rauch
und
Karl Friedrich Schinkel
legen der Stadt neues
Make-up
auf.
Das erste in Deutschland gebaute Dampfschiff fährt auf der Spree.
Die
industrielle Revolution beginnt.
> 1826 <
Die erste
Gasanstalt
(eine englische)
haucht den Straßenlaternen der
Prachtstraße
" Unter den Linden "
Leben ein.
> 1838 - 1839 <
Eröffnung der Eisenbahnstsecke
Berlin - Potsdam.
Gleichzeitig fährt die erste Pferdeomnibuslinie durch Berlin.
> 1840 - 1861 <
Berlin mutiert unter der Regierung von Friedrich Wilhelm dem IV. zu einer der bedeutensten Industriestädte Europas.
.
> 1847 <
Der erste
( vereinigte ) Landtag Preußens
tagt in Berlin.
> 1866 <
Berlin wird Hauptstadt des Norddeutschen Bundes.
> 1871 <
Berlin wird Hauptstadt des Deutschen Reichs.
823 000 Einwohner leben nun hier.
> 1900 <
Berlin hat
1,9 Millionen Einwohner.
> 1923 <
Berlin wird zunehmend zum gesellschaftlichen, kulturellen und wirtschaftlichen
Zentrum Deutschlands.
> 1939 <
4,3 Millionen Einwohner leben in der Stadt.
> 1945 <
2,8 Millionen Einwohner leben bei Kriegsende hier. Die Stadt wird in vier Sektoren geteilt. Der Alliierte Kontrollrat sitzt hier.
> 1946 <
Berlin wird Stadtstaat.
Die Alliierten ordnen Wahlen an. Berlin bekommt eine vorläufige Verfassung.
> 1947 <
Der Kontrollrat der Alliierten löst per Gesetz den Preußischen Staat auf.
.
> 1949 <
Am 7. Oktober wird die DDR gegründet. OSTBERLIN wird die Hauptstadt.
Berlin wird aufgeteilt in OST und WEST. Einwohner werden zu OSSI oder Wessi gemacht.

Schmutzige Politik.
> 1950 <
Am 1. Oktober gilt im Westteil Berlins eine neue Verfassung.
> 1953 <
Am 17. Juni (wurde später zum Feiertag erklärt ) gibt es einen Volksaufstand in der DDR.

> 1961 <
Am 13. August beginnt der MAUERBAU. Die Teilung der Stadt wird mit Beton manifestiert. Eine Mauer trennt Berlin in zwei Teile, wie ein Messer einen Käse.
161 KILOMETER LANG,
45 KILOMETER QUER.

Das Volk demonstriert dagegen.
60 000 "Ostberlinern" wird der Arbeitsplatz im Westteil der Stadt ausgelöscht.
MENSCHEN WERDEN VON POLITIKERN BENUTZT. SIE SOLLEN HELFEN, DER DDR EINE DASEINSBERECHTIGUNG ZU VERSCHAFFEN. DIE MAUER SORGT DAFÜR, DASS KEIN OSTBEWOHNER EINE CHANCE HAT, VON DEM WIRTSCHAFTLICHEN AUFSCHWUNG DES WESTTEILS ZU PROFITIEREN.

BERLIN IST AB JETZT MIT EINEM GEFÄNGNIS VERGLEICHBAR. BEWACHUNGSPERSONAL ( MILITÄR) MIT SCHIESSBEFEHL,SELBSTSCHUSSANLAGEN, MINENFELDER, PATROUILLEN MIT HUNDEN, STACHELDRAHT, KAMERAS, SICHTGERÄTE, ÜBERWACHUNGSTÜRME.

Und GNADE DEM, der versuchen sollte, die DDR zu verlassen.
POLITIK.
Trotzdem gab es FLÜCHTLINGE.
> 1963 <
Am 17. Dezember, NACH 2 JAHREN " KONTAKTSPERRE "
dürfen nach Einführung des " PASSIERSCHEINABKOMMENS "
Berliner des Westteils ihre Verwandten im Ostteil der Stadt besuchen. Strenge Kontrollen, bis zur Leibesvisitation, müssen sie sich gefallen lassen. Psssst. Bloß kein falsches Wort. (Aber welches kann das falsche sein?) PASSIERSCHEINE mußten mit den kompleten Personaldaten vorgelegt werden. Alles wurde durchsucht (auch das Tampon) bis zum Absatz der Schuhe.
> 1971 <
Das Viermächte-Abkommen -
Anerkennung des Status quo Berlins -
wird unterzeichnet.
Das
" TRANSITABKOMMEN "
zwischen DDR und BRD tritt in Kraft.
> 1987 <
Berlin feiert

750 jährigen Geburtstag.
DIE DDR
entwickelt sich zu einem
INSOLVENZOBJEKT.
> 1989 <
Am 18. Oktober wird Egon Krenz neuer Staats-u.Parteichef des Ostteils Berlins.
Erich HONNECKER
darf abdanken.

> 1990 <
3. OKTOBER.
AUFLÖSUNG DER DDR DURCH BEITRITT ZUR BRD.
Berlin wird Hauptstadt Deutschlands.
2. Dezember
Ost- und Westteile Berlins wählen zum ERSTEN MAL GEMEINSAM.

Anmerkung:
Während meines Berichts erinnere ich mich, wie ich den Konkurs der DDR und die Maueröffnung erlebt habe.
- Bilder, Worte, die in mein Gedächtnis eingebrannt sind, wie ein Siegel auf einem Stück Rind - .
Keiner der Berliner, egal, ob ost oder west, hat sich jemals träumen lassen, dass er mit Tante Monika, Schwester Rita oder Onkel Jürgen an einem Tisch sitzen und ohne Überwachung ungezwungen lachen und reden kann.
> 1994 <
Abzug der Alliierten aus Berlin von Juni bis September.

http://zu.berlinspecial.peperonity.net

ES LEBE DAS
NEUE BERLIN.
Ich mag es.
.
http://berlinspecial.peperonity.net


This page:




Help/FAQ | Terms | Imprint
Home People Pictures Videos Sites Blogs Chat
Top
.