peperonity.net
Welcome, guest. You are not logged in.
Log in or join for free!
 
Stay logged in
Forgot login details?

Login
Stay logged in

For free!
Get started!

Multimedia gallery


darkover2005.peperonity.net

Die Hellers

Die Hellers stellen das höchste Gebirge des bewohnbaren Kontinent dar. Das Gebirge ist derart lebensfeindlich das es nur sehr spärlich besiedelt wurde. Größere Siedlungen sind hier Caer Donn und Nervarsin. Hier befinden sich die Domänen Ardais und (die abgelegenste Domäne) Aldaran.
Randgebiete zu den Trockenstädten!
Dieses Gebiet zeichnet sich da durch aus das die Fruchtbaren Landschaften der Ebene von Valeron und Kilghards langsam in die trockene tiefe der Trockenstädte übergehen. Die Städte der Region spielen eine besondere Rolle als Station zwischen den Domänen und den Trockenstädtern. Hier ist vor allem Carthon, aber auch Serrais zu erwähnen. In diesem Gebiet befindet sich die Domäne Ridenow.
Die Trockenstädte sind die einzige Sand-und Felswüste des Planeten. Bis auf wenige Oasen sind sie sehr wasserarm.
Die größte Siedlung ist Shainsa.
Die Trockenstädte existieren für sich recht abgekapselt vom Rest des Planeten, da sie von einem Volksstamm bewohnt werden, welche sich durch seine Paranoidität und Fremdenfeindlichkeit auszeichnet.
Dennoch sind sie vom Handel mit den Domänen abhängig. Handelsgüter der Trockenstädte sind vor allem Salz, Gewürze und Stoffe.
Der grüßte teil des Planeten vor allem dessen Landmassen, ist vom ewigen Eis bedeckt. Das Klima auf dem einzig bewohnten Kontinent ist verschiedenen Extremen unterworfen: Mildere Klima finden wir in Meeresnähe, den Ebenen von Valeron bis hin nach Thendara. Hier finden wir im Sommer Temperaturen zwischen 10-20 Grad am Tage vor. Nachts fällt jedoch auch hier meist Schnee, bis auf einige Tage im Hochsommer. Kälter, rauher und windiger ist das Klima in den Kilghards (Vorgebirge) und den Hellersgebirge.
Hier klettern die Temperaturen auch im Hochsommer am Tag nur selten über 10 Grad. Im Winter ist das Reisen in diesem Teil Darkovers nahezu unmöglich. Durch anhaltenden Frost und Schneestürmen ist es Lebensgefährlich das Haus zu verlassen. Einzelne Gehöfter oder Dörfer sind oft wochenlang abgeschnitten.
Im Sommer jedoch kann eine Trockenheit von wenigen Tagen zu verherenden Waldbränden führen, da die Harzbäume mit denen Darkovers zu größten Teil bewaldet ist, schnell Feuer fangen und dies durch sie ständigen Winde leicht weiter getragen wird.
Andere, aber ähnliche lebensfeindliche Klimatische Verhältnisse, findet man im Bereich der Trockenstädte vor. Auch dort sacken Nachts die Temperaturen unter den Gefrierpunkt, tags über liegen sie selbst im Winter, deutlich über 20 Grad. Dazu gesellt sich die Trockenhiet und dürre.


This page:




Help/FAQ | Terms | Imprint
Home People Pictures Videos Sites Blogs Chat
Top
.