peperonity.net
Welcome, guest. You are not logged in.
Log in or join for free!
 
Stay logged in
Forgot login details?

Login
Stay logged in

For free!
Get started!

Multimedia gallery


jennifer morrison - Woman Celebrities/Music Western
dr.house.peperonity.net

[J]ENNIFER MORRISON

Jennifer Marie Morrison, geboren am 12. April 1979 in Chicago, Illinois, ist eine US-amerikanische Schauspielerin.



Leben und Karriere

Bereits als Kind modelte sie und trat in Werbespots auf. Größere Aufmerksamkeit erhielt sie erstmals im Alter von 10 Jahren, als sie neben dem populären Basketballspieler Michael Jordan auf dem Cover der Sports Illustrated for Kids zu sehen war.

1994 gab sie ihr Filmdebüt neben Richard Gere und Sharon Stone in Begegnungen. Es folgten Auftritte in der Komödie Das Wunder von Manhattan und den Horrorfilmen Echoes – Stimmen aus der Zwischenwelt und Düstere Legenden 2. Parallel zu ihrer Tätigkeit als Schauspielerin schaffte sie ihr Studium in Englisch und Theaterwissenschaft an der Loyola University Chicago in nur 3 Jahren. Den Sommer des Jahres 2000 verbrachte sie mit einer Ausbildung bei der legendären Steppenwolf Theatre Company in Chicago.

Der Durchbruch als Schauspielerin gelang ihr durch die Serie Dr. House, in der sie seit 2004 die Rolle der Dr. Allison Cameron spielt. 2005 war sie neben Brad Pitt und Angelina Jolie in Mr. & Mrs. Smith zu sehen.

Von Januar 2007 bis August 2007 war sie mit ihrem Schauspielerkollegen Jesse Spencer verlobt.

Im Computerspiel Command & Conquer 3: Tiberium Wars hat sie die Rolle von Lt. Kirce James übernommen.

Im neusten Star Trek Film Star Trek XI, welcher im Sommer 2009 in die Kinos kommt, verkörpert sie in der Rolle der Winona Kirk, die Mutter des Raumschiff Captain James T. Kirk.



Filmographie

* 1994: Begegnungen – Intersection (Intersection)

* 1994: Das Wunder von Manhattan (Miracle of 34th Street)

* 1999: Echoes – Stimmen aus der Zwischenwelt (Stir of Echoes)

* 2000: Düstere Legenden 2 (Urban Legends: Final Cut)

* 2001–2002: Dawson's Creek

* 2002: 100 Women (Girl Fever)

* 2002: Big Shot – Wie das Leben so spielt (Big Shot: Confessions of a Campus Bookie)

* 2003: Grind

* seit 2004: Dr. House (House M.D.)

* 2004: Wie überleben wir...


This page:




Help/FAQ | Terms | Imprint
Home People Pictures Videos Sites Blogs Chat
Top
.