peperonity.net
Welcome, guest. You are not logged in.
Log in or join for free!
 
Stay logged in
Forgot login details?

Login
Stay logged in

For free!
Get started!

Text page


dreiaffenimrheinlahnkreis.peperonity.net

Nebensächliches

Ein Cousin Thomas Biebrichers meinte vor einiger Zeit mal zumir, seine Oma habe 9 Kinder gehabt, er habe mit der Firma Poths überhaupt nichts mehr zu tun, er würde nochnichteinmal seine ganzen Cousins und Cousinen kennen. - Das mag sein, dieser entsprechende Personenkreis ist wohl tatsächlich auf Distanzierungen durch offenes hinterfragbares Verhalten angewiesen. - Man kann tatsächlich nichts für seine Verwandtschaft und kann sich diese nicht aussuchen!

Was die Zivilcourage der FWG betrifft, so wundert es mich daß Kritik an Satonys Amtsführung ausgeblieben zu sein scheint. - Die FWG machte im Wahlkampf immerhin geltend, dafür verantwortlich zu sein, daß die Wählenden selbst jeden Kandidaten separat ausstreichen konnten. -
In jeder Ortsgemeinde besteht die FWG aus anderen Interessengruppen die extrem von Einzelpersonen abhängig sind. -
Vor Satony wurde gewarnt: ´In Mudershausen gäbe es viele Nazis, das sei doch bekannt.´, aber es wußte keiner, wer Satony ist, daß er aus Mudershausen kommt und mit dem Satony aus Schneider´s Verwaltungspersonal identisch war. - Die Katze wurde im Sack angeboten und gekauft. - Und statt Mäuse zu fangen räumt das Vieh den Kühlschrank leer! -
Satony ist das letzte mal schon nicht korrekt - möglicherweise rechtsunwirksam (very nice Word) gewählt worden. -
Die Wahlausschüsse in Burgschwalbach, Hahnstätten und Bad Ems haben schriftliche Eingaben ignoriert, womit Schön, Satony und Schmidt formell nicht korrekt ins Amt kamen, Udo Schön hat wegen Unkenntnis der Manipulationen, wohl nichts zu befürchten den anderen beiden droht normalesweise eine Umsetzung des § 51 des Beamtenversorgungsgesetzes.-
Aber nur theoretisch, praktisch greift hier aus Mainz oder Berlin sowieso keiner ein!

Korrektur: Vor den Nazis in Mudershausen wurde garnicht gewarnt es liegt nur eine Erinnerungstäuschung vor, es hieß in Hausen gäbe es viele Nazis, nicht Mudershausen - demnach waren mir keine Insiderwarnungen dieser Art zu Ohren gekommen.-


This page:




Help/FAQ | Terms | Imprint
Home People Pictures Videos Sites Blogs Chat
Top
.