peperonity.net
Welcome, guest. You are not logged in.
Log in or join for free!
 
Stay logged in
Forgot login details?

Login
Stay logged in

For free!
Get started!

Text page


dreiaffenimrheinlahnkreis.peperonity.net

Steine & Häuser

..irgenwelche da in Bayern scheinen da wieder mal nicht genug Respekt gegenüber der römischen Besatzungsmacht zu haben und trauten sich Steine auf Häuser zu schmeißen, während Klaus Kinkels Nachfolger den Aufbau einer Art Söldnertruppe mit Deutschen Steuergeldern ankündigte..

..Deutsche Polizeibeamte sollen in Afghanistan Polizeibeamte ausbilden und daß, obwohl es in der Bundesrepublik Deutschland selber doch gar keine Polizei gibt...?

...wie und womit will dieser Kasperle im Außenministerium das Erklärte da erreichen - will man in Afghanistan eine von Deutschem Boden aus kontrollierte Polizeidiktatur errichten..?

..das Unterschlagen von Post an die Europäische Kommission für Menschenrechte durch dieses Umfeld von Klaus Kinkel und Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, durch das Umfeld dieser Lieselotte Berger und dieses Helmut Kohl...

...das in Stein am Traun abwärts gerutschte Wackerchen hat gegenüber dem, was sich hier z.B. unterhalb der Kirche in Oberneisen lösen könnte doch eher wohl ziemlich geringe Ausmaße..

..also schön die Klappe halten, wenn Ihr hier irgendwo am Hang gebaut haben solltet, dieses Gelände ist hier überall sowieso nicht sicher..

..und wer nicht am Hang gebaut hat? - ..das ist ebenfalls schnurz..denn im und vor dem Mittelalter gab es hier überall undokumentierte Bergwerkstollen zum Abbau von Eisen, Silber und Kupfer..außerdem ist ein Teil der Gegend mit großen Tropfsteinhöhlen durchzogen..- im Prinzip kann hier theorethisch überall plötzlich das ganze Haus weg sein, auch ohne vorher baufällig gewesen zu sein..

...Steine und Trauen...? ...irgendwelche Affen provozieren hier wieder mit echten Kadavern..um von ganzen Bergen anderer Kadavern abzulenken..!

...nicht in Afghanistan wird abgekratzt, es wird in Deutschland gestorben, der Tod lauert überall in Luft und Wasserleitungen oder rast über die Autobahnen etc. - !

...und das die Spurensicherung da in Bayern mit ihren Wattestäbchen irgendwelche Vorgänge aufklären wird..

..das glaubt doch sowieso auch kein Unzuständiger mehr...

...Stein am Traum...- den bayerischen Umgang mit solchen Unsensibelchen wie Gerhard Schröder fand ich persönlich übrigens garnicht schlecht, weil sowas irgendwann wohl jedem einfach zuviel werden muß..

..auch Roland Koch sitzt noch nicht im Knast, das Strafverfolgungsgebot im ILO-Übereinkommen wurde gegen ihn bisher nicht angewendet, er (und nicht nur er) müßte eigentlich wegen Nötigung (zur Zwangsarbeit) hinter Gittern sitzen..

..der von Adenauer ratfizierte Vertrag mit dieser International Labour Organisation ist auch für dessen Nachfolger geltendes Recht und Arbeitslosigkeit ist keine allgemeine Bürgerpflicht..

..Gesetzesbrüche wo man hinguckt - Funktionsfähig ist nur die Korruption.. - es gibt keine Justiz, keine Polizei, es wird allenfalls vereinzelt deren Existenz vorgegauckelt um näheres Hingucken zu verhindern..

..im Osten kriegen Straftäter alleine für das Dummsein immer 5-10 Jahre extra..., das gilt wohl allerdings auch für die Ossis im Westen..

...das Amtsgericht in Diez (auf dem Felsen) bestätigte dies...trotzdem nützt es den Telefonopfern nichts, wenn die Gesundheitsymptome garnicht von den Anrufen gewesen sind sondern nur von den Nachts abgekühlten Aerosolen der Herbizide, Fungizide, Insektizide aus der Landwirtschaft stammten die tagsüber von der Thermik nach oben gezogen wurden.. -

...nur merkt man beim Schnarchen eben davon nichts, außer wenn dann da so ein liebeskranker Ossi dem das Haustier weggelaufen ist das Telefon klingeln läßt...

..33 Monate Haft für Telefonstalking..beim zeitgleichen Verhindern von Ermittlungen gegen militärisch organisierte Mörder mit z.B. Brett vorm Kopf am Kraftfahrzeug..

...das Einstellen der Verfahren gegen Kraftfahrerbanden sind Mittäterschaften der Bundesanwaltschaft und diese Straftaten sind keine Staatsgeheimnisse, die ständigen Wiederholungen der Taten durch die gleichen Leute muß auch innerhalb der Justiz immer wieder aufgefallen sein..

..aber man ist ja persönlich nie zuständig und kann deshalb mindestens juristisch auch nicht belangt werden..

..die meisten siechartigen chronischen Erkrankungen bei der Bevölkerung sind in den Sicherheitsdatenblättern der in der Landwirtschaft eingesetzten Gifte beschrieben bzw. vorhergesagt..

...den Artikel 34 Grundgesetz auf ca. 70% der Bevölkerung anwenden zu sollen dürfte in der Tat nicht mehr in die Praxis umzusetzen sein - die Leute werden die Kosten für ihre Wehwehchen also wohl meist selber tragen müssen und können sich Schmerzensgelder wohl gleich wohinstecken...

..das bedeutet aber noch lange nicht, daß die verantwortlichen dicken Pensionssparschweine im Staatsdienst hier nicht z.B. durch eine Einheitspension für ihr jahrzehntelanges Versagen zur Mitveranwortung gezogen werden sollten..

...die Politik wird sich langsam mal überlegen müssen, ob ihr der Kies auf dem Scheiterhaufen was genützt haben werden wird..

...für das Herausstreichen der Null an der Wahlurne sind die Wählerinnen und Wähler allerdings selbst verantwortlich..

...nach dem nächsten Rheinbeben wird es erstmal so richtig lustig..? Mühlheim-Kärlich richtet dann zwar keine Schäden mehr an..aber schon das größte Archiv jenseits der Alpen hat gezeigt wie es dann dort weitgehend aussehen werden wird..

..an einen Zufall in Stein am Traun glauben..? Bei General Gehlen wird wohl wieder mal ein Regal im Keller umgekippt sein..?

..in NRW gibt es was zum Abwählen wobein die Wählerinnen und Wähler immer dazu neigen von einem Fettnäpfchen ins nächste und dann wieder zurück zu springen, weil sie eben halt doch deutlich bescheuert sind...! - 30% sollen für 70% die Leistungen nach Artikel 34 aufbringen..? - Das funktioniert nicht weder mit Gesülze noch mit Psychoterror..!

...wenn die Deutschen Truppen im PKW täglich auf Deutschen Autobahnen statt im Panzerfahrzeug in Afghanistan Patroullie gefahren wären dann hätten die noch mehr Tote und Verletzte zu beklagen als zur Zeit und auch die mehrfach tägliche Herbizid, Fungizid und Insektizid-Staubwolkendurchquerung bei Landbewohnern wurde diesen Truppen erspart..- die Hals- und Kopfschmerzen, Dünnschiß-, Rheuma- und Erkältungsymptome gibt es erst wieder hier zuhause im gewohnten Umfang.. !

..hier sind sowieso alle bescheuert, die Österreicher sollten uns mal wieder zum Aufräumen einen Penner über die Grenze schicken..


This page:




Help/FAQ | Terms | Imprint
Home People Pictures Videos Sites Blogs Chat
Top
.