peperonity.net
Welcome, guest. You are not logged in.
Log in or join for free!
 
Stay logged in
Forgot login details?

Login
Stay logged in

For free!
Get started!

Text page


images - Newest pictures Man
himmelsforscher.peperonity.net

*))Berühmte Himmelsforscher 2((*******************

(Bild:Johannes Kepler)

Johannes Kepler
(1571 - 1630)
Johannes Kepler verfeinerte das neue "kopernikanische Weltbild" und fand die bekannten, nach ihm benannten "keplerschen Gesetze". Sie beschreiben, wie die Planeten die Sonne umkreisen. Auch Johannes Kepler hatte mit Gegnern des neuen Weltbilds zu kämpfen, doch gab es im schon konfessionell geteilten Deutschland keine zentrale Instanz, die ihn - wie Galilei - hätte zur Rechenschaft ziehen können.

Isaac Newton
(1643 - 1727)
Grundlage für die Arbeit von Isaac Newton waren Keplers und Galileis Forschungen. Newton versuchte die Frage zu beantworten, warum sich die Planeten so wie von Kepler beschrieben um die Sonne bewegen. Er erkannte, dass dafür das Gleichgewicht zwischen der durch die Kreisbewegung entstehenden Fliehkraft sowie der Kraft der Massenanziehung ( Gravitation oder Schwerkraft ) verantwortlich ist. Zusätzlich arbeitete Newton an der Konstruktion eines besonders leistungsfähigen
Spiegelteleskops und erforschte die Eigenschaften des Lichts.

Friedrich Wilhelm Herschel
(1738 - 1822)
Im Zuge des enormen Aufschwungs der optischen Astronomie wurden Messungen zur größe des Sonnensystems durchgeführt. Friedrich Wilhelm Herschel begann, einen systematischen Sternenkatalog zu erarbeiten. Im Jahr 1781 entdeckte er den Planeten Uranus. Als er im darauf folgenden Jahr königlicher Hofastronom wurde, konnte er sich völlig der Astronomie widmen. Mit einem Spiegelteleskop ( 1,20 Meter Durchmesser, 12,20 Meter Brennweite ) entdeckte Herschel zwei Monde des Uranus und den sechsten und siebten Mond des
Saturn. Über 800 Doppelsterne wurden von ihm entdeckt und katalogisiert, außerdem beschrieb er die Bewegungen der Objekte. Als Erster vertrat Herschel die Ansicht, Sterne würden sich aus kosmischen Gas - und Staubnebeln bilden.

Henry Rowland
(1848 - 1901)
Ende der 19. Jahrhunderts entwickelte sich aus der Kombination der klassischen Astronomie mit modernen physikalischen Untersuchungsmethoden die Astrophysik. Der Physiker und Astronom Henry A. Rowland fand 20. 000 Absorptions- und Emissionslinien chemischer Elemente im Spektrum der Sonnenstrahlung.

...
Weiter gehts bei Teil 3...


This page:




Help/FAQ | Terms | Imprint
Home People Pictures Videos Sites Blogs Chat
Top
.