peperonity.net
Welcome, guest. You are not logged in.
Log in or join for free!
 
Stay logged in
Forgot login details?

Login
Stay logged in

For free!
Get started!

Text page


i - Newest pictures
himmelsforscher.peperonity.net

*******))Der Pluto((*****************

Mit einer mittleren Sonnenentfernung von knapp sechs Milliarden Kilometern ist Pluto der äußerste Planet unseres Sonnensystems. Er hat keine Ringe und hat mit Charon nur einen Trabanten. Mit einem Durchmesser von nur 2.300 Kilometern ist er der kleinste Planet und hat sogar geringere Ausmaße als einige Monde. Nach einem Planeten jenseits der Neptunbahn war viele Jahre lang gesucht worden und manche Astronomen versuchten sich sogar an rechnerischen Vorhersagen über Größe und Bahn.

Schließlich wurde Pluto im Jahr 1930 durch den amerikanischen Astronomen Clyde William Tombaugh (1906 - 1997) entdeckt. Ungewöhnlich ist die stark elliptische Bahn des Planeten. Sie ist so lang gestreckt, dass sie zeitweise innerhalb der Neptunbahn verläuft. In diesen Perioden liegt Pluto der Sonne also näher als sein Nachbarplanet Neptun

Eine weitere Besonderheit ist die Neigung seiner Bahn von 17 Grad zur Ebene der anderen Planetenbahnen. Pluto und sein Mond Charon verhalten sich wie ein Doppelplanet und drehen sich um einen gemeinsamen Schwerpunkt, der zwischen den beiden Himmelskörpern liegt. Der Planet besteht mit großer Wahrscheinlichkeit aus Gestein und Eis. Seine Oberflächentemperatur beträgt nur -220 Grad Celsius. Ein Tag, also eine Drehung um die eigene Achse, dauert 6,4 Erdtage. Für einen Sonnenumlauf (= ein Plutojahr) braucht der
Planet mehr als 248 Jahre. Seine mittlere Dichte ist doppelt so hoch wie die von Wasser.

1999 gab es unter Astronomen eine hitzige Diskussion darüber, ob Pluto wirklich ein Planet ist. Von seiner Beschaffenheit her gehört er nämlich eher zu den so genannten Trans-Neptun-Objekten, die man jenseits der Neptunbahn im Kuiper-Gürtel findet. Für manche ist Pluto daher genau genommen der "König des Kupir-Gürtels", weil er das größte unter den bislang entdeckten Objekten ist. Obwohl diese Ansicht wohl wissenschaftlich korrekt ist, hat die Internationale Astronomische Union entschieden, Pluto seinen
Status als Planet zu lassen.


This page:




Help/FAQ | Terms | Imprint
Home People Pictures Videos Sites Blogs Chat
Top
.