peperonity.net
Welcome, guest. You are not logged in.
Log in or join for free!
 
Stay logged in
Forgot login details?

Login
Stay logged in

For free!
Get started!

Text page


marcbastian.peperonity.net

2. Seti@home-Artikel

PalmPaperartikel 01.05.03

150 Resultat von 5 Milliarden und einen Ausblick auf BOINC

Das von mir in der letzten PalmPaper-Ausgabe #5 vorgestellte Projekt SETI@home geht seinem Ende entgegen. Nach über vier Jahren und über 5 Milliarden gescannten Work-Units ist es endlich soweit und die 150 besten Signale werden noch einmal gesondert mit dem Radioteleskop in Arecibo überprüft. Dafür haben sich die Wissenschaftler verschiedene Parameter ausgedacht um die Masse von Signalen zu filtern und nur die besten bzw. aussichtsreichsten Kandidaten noch mal zu untersuchen. Denn für diese Untersuchungen werden sie nicht mehr als 2 Tage Zeit haben.

Nach welchen Kategorien werden die Signale gefiltert?

Die erste Hürde die ein Signal nehmen muss, ist die Datenbank für Radiofrequenzinterferenzen in Arecibo. Hier sind alle irdischen Signale die das Radioteleskop empfangen kann aufgelistet, wie z.B. Satelliten, Radiotransmissionen, Signale des Militärs usw. Sollte ein Signal einem Eintrag in der Datenbank gleichen, wird es sofort ausgeschlossen.

Eine zweite Kategorie ist die Wiederholung. Wenn ein Signal nur einmal am Himmel gescannt wurde ist es wahrscheinlich kein intelligentes. Man ist hier auf der Erde übereingekommen, das sich ein außerirdisches Signal auf jeden Fall wiederholen muss, sonst ist es keines. Jeder hat schon mal von dem 1977 aufgezeichneten „WOW“-Signal gehört, da es aber nur einmal empfangen wurde, weiß man bis heute nicht um was es sich dabei genau handelt hat. Das Radioteleskop in Arecibo hat den Himmel mehrmals gescannt und deshalb kann man auch sich wiederholende Signale erkennen.
Am besten schneiden solche Signale ab, die sich mit der gleichen Frequenz wiederholen oder vom gleichen Ort oder aus der unmittelbaren Umgebung kommen, an dem das erste Signal gefunden wurde.
Eine dritte Möglichkeit um die besten Kandidaten zu finden ist, zu untersuchen woher sie kommen. Dafür benutzen die Wissenschaftler in Berkeley den Hipparcus-Katalog mit einer Auflistung von 33.000 bekannten Sternen und vergleichen ihnen mit den Setidaten. Ein Signal hat eine umso höhere Wahrscheinlichkeit unter die Top 150 zukommen, wenn es aus der Richtung eines nahen Sterns kommt. Wenn dieser Stern sonnenähnlich ist steigt die Wahrscheinlichkeit stark. Wenn dieser sonnenähnliche nahe Stern auch noch bekannte Planeten hat, ist er ein potenzieller 150er Kandidat.
Kaum wahrscheinlich sind Signale von Sternen die als rote Riesen, weiße Zwerge oder Sterne mit kurzer Lebensdauer bekannt sind.

Jetzt muss abgewartet werden was die Überprüfungen bringen werden.

Für weitere Informationen können Sie sich auf www.seti-germany.de oder www.setinews.de unterrichten.

Und was kommt danach?

Da Seti@home weitgehend abgeschlossen ist, wird es bald einen Nachfolger geben: BOINC (das steht für Berkeley Open Infrastructure for Network Computing, zu deutsch: Berkeley´s offene Infrastruktur für verteiltes Rechnen).
Es wird wieder einen Client geben, den man sich auf den PC downloaden kann und der Datenpakete abarbeitet. Der Unterschied ist, dass man sich mit einem einzigen Client an verschiedenen Projekten beteiligen kann. Die Bandbreite reicht von Seti@home II bis Berechnungen zur Klimavorhersage oder die Entschlüsselung von Gencodes.
Die größte Veränderung ist im wesentlichen, dass man sich an mehreren Projekten gleichzeitig beteiligen kann. Man hat die verschiedensten Möglichkeiten seinen Recoursen den Projekten zuzuteilen. Sei es Speicher oder Festplattenspace, der User hat die verschiedensten Möglichkeiten diese zu verteilen.
Da Boinc erst im Testbetrieb läuft, kann man noch keinen Account erhalten, aber es wird doch bald soweit sein.
Auch hier können Sie sich unter der folgenden Internetadressen aktuell informieren: www.seti-germany.de

Quellen:
Seti-News: www.seti-news.de
Seti.Germany: www.seti-germany.de


This page:




Help/FAQ | Terms | Imprint
Home People Pictures Videos Sites Blogs Chat
Top
.