peperonity.net
Welcome, guest. You are not logged in.
Log in or join for free!
 
Stay logged in
Forgot login details?

Login
Stay logged in

For free!
Get started!

Text page


licht.im.dunkel - Newest pictures
momentaufnahme.peperonity.net

Jahresfrist

Ein Possenspiel als Möglichkeit der Lebenswirklichkeit


All diese Menschen hier... Es ist schon eine Weile her, da war ich mit den Meinen auf diesem Markt, den Bürger veranstalten, um anderen Bürgern zu helfen und auch, um ein Gefühl des Miteinander zu zelebrieren. Viele Menschen waren dieses Jahr dort, das Wetter war angenehm, kühl, aber nicht naß, so dass sich die Besucher gern in eine zwischenmenschliche Kuscheligkeit begaben, die alle Anwesenden in eine Glocke aus Glück einlullte...

Und doch zeigte sich, dass es nicht ewig so weitergehen würde. Hier, soweit es dieses Bundesland betrifft, findet relativ überraschend schon bald wieder ein Wahlkampf statt, in dessen Folge sich der Landtag neu zusammensetzen wird. Und so waren einige auf dem Platz unterwegs, die Menschen anzusprechen, wie sie's schon im letzten Jahr taten. Dieses Mal jedoch zeigen sie erst einmal nicht in die Zukunft.

Sie sahen eine Zeit lang wie die Sieger aus, schienen den Platzhirschen aus seinem Revier zu vertreiben, doch kurz bevor sie die entscheidende Attacke reiten wollten, gingen sie aufeinander los, der Platzhirsch, schon innerlich bereit gewesen, alles hinter sich zu lassen, blieb, sich verwundernd die Augen reibend, wo er war und richtete sich erneut ein, nicht einmal höhnend, nein, dafür hatte er schon zuviel von der Niederlage gekostet, er zeigte sich demütig, sein Glück eher achtend denn weidlich auskostend...

Die Beinahesieger schlichen nun über den Platz, nicht ihre Ziele, sondern ihre Niederlage erklärend, und erregten Mitleid, statt Zuversicht zu schaffen, Mitleid und Erkenntnis, denn sie sind dieselben Menschen, die im Jahr zuvor knackig und frisch daherkamen und unverbraucht die Mühlen wieder in Gang zu setzen in der Lage schienen... Tatsächlich hatten sie im letzten Jahr nicht ein einziges Rad reibungslos zum Drehen gebracht, sodass das Alte, voller Patina Ruhende plötzlich, weil es ja schon bewiesen hatte, dass es wenigstens ein paar Rädchen zu rollen in der Lage war, wie der Quell, aus welchem die Zukunft sprudeln wird, erscheint...

Wer heute tanzt, laß ich dereinst in einem Comic-Strip, wird morgen traurig sein. Ich weiß gar nicht so genauob dies Sprüchlein hier trifft, aber es fiel mir gerade ein, und so steht´s hier...



This page:




Help/FAQ | Terms | Imprint
Home People Pictures Videos Sites Blogs Chat
Top
.