peperonity.net
Welcome, guest. You are not logged in.
Log in or join for free!
 
Stay logged in
Forgot login details?

Login
Stay logged in

For free!
Get started!

Links


osiris-formula.peperonity.net

Neuer Trend in den USA: Kinder als ´Werbeflächen´?

In den USA bot eine Mutter ihr KleinKind für 1.000,-Dollar als "Werbefläche" an:
Firmen können auf der Kleidung des Kindes Werbung machen.

Zwar hat o.g. Mutter bisher noch KEINEN Werbeauftrag für ihre "Idee" bekommen, doch dafür gibt es schon einige "Nachahmer":
die "bieten" ihre Kinder für die Hälfte, also 500,-Dollar, als "Werbefläche" an.

Falls es wirklich Firmen geben sollte, die dieses "Werbeangebot" annehmen, so könnten die Eltern sich selber gleich Werbung auf die Stirn tätowieren lassen -- das müßte noch mehr einbringen als "nur" 500,- oder 1.000,-Dollar...

Eine andere Mutter, die Drillinge erwartet, "verkaufte" den Namen eines ihrer noch nicht geborenen Kinder an ein Unternehmen; der Name des Kindes soll der Werbeträger sein.

Wenn einige ihre Seele für ´Werbeflächen´ verkaufen könnten, würden sie das wohl auch noch tun.

Einigen scheint nichts "heilig" zu sein.

Angeblich soll das alles zum Wohle des Kindes geschehen.

Schauen wir in andere Länder, so "verkaufen" einige Eltern ihre Kinder an "Freier".

Letzteres wird als "Menschenhandel" verächtet.

Doch einmal ganz ehrlich:
wer sein Kind als "Werbefläche" anbietet, der "handelt" mit dem eigenen Kind doch auch -- wie mit einer Ware !!!

*
Osiris
24.06.2005
***


This page:




Help/FAQ | Terms | Imprint
Home People Pictures Videos Sites Blogs Chat
Top
.