peperonity.net
Welcome, guest. You are not logged in.
Log in or join for free!
 
Stay logged in
Forgot login details?

Login
Stay logged in

For free!
Get started!

Multimedia gallery


Newest pictures Comics/Fantasy/Anime
piper2905.peperonity.net

DAS BÖSE IM MENSCHEN!

Das böse im menschen...

Vielen menschen wurde und wird auf dieser welt leid angetan.Der mensch ist von natur aus nicht schlecht,jedoch entwickelt sich der mensch immer zum bösen,wobei hier das böse in einer allumfassenden weise gesehen werden muß.
Nicht der mensch selbst ist böse,obwohl alles irgendwo,irgendwann seinen anfang gehabt haben muß.Durch die erziehung,durch das aufwachsen in der welt,lernt der mensch sehr schnell bzw. hat keine andere wahl,sich dem bösen zu entziehen:
Schon als kind wird man sehr schnell durch die umwelt auf das "böse"geeicht.Neid,missgunst,arroganz und gleichgültigkeit beherrschen von klein auf sein leben.

THEORIE:EIN MENSCH DER IN EINER GESCHLOSSENEN"HEILEN"UMGEBUNG AUFWÄCHST(WAS NUR IM LABOR MÖGLICH IST)KANN NICHT BÖSE WERDEN.

Was ist nun "das leben"??
Böses zu tun?Oder böses zu ertragen?
Hier mischt sich wieder die natur ein.Sie behauptet sich seit jeher durch das motto:die stärksten überleben und schwachen sterben.
Ist nun ein mensch nur dann überlebensfähig,wenn er stark genug ist,also wenn er böses tut?Oder haben auch die"schwachen" eine chance,die,die böses ertragen müssen?
Warum ist(wird)ein mensch böse?Überlebenswillen?Warum erträgt ein mensch böses?Selbstzerstörungswillen,schwachheit??
Wieviel böses kann ein mensch ertragen,bevor er zusammenbricht?

ÜBERLEBUNGSWILLE?
Motto:was uns nicht tötet macht uns nur stärker(böser)
LERNPROZESS?
Durch jede niederlage die wir in unseren leben ertragen,werden wir(zumeißt)stärker(immun).Doch können zuviele böse erfahrungen einen menschen zerbrechen(oder schwächere verliert)
ALTERNATIVEN?

<<<<keine>>>>
Es wird immer menschen geben,die am böses zerbrechen und es wird menschen geben,die durch das böse,das ihnen wiederfährt stärker werden.
NAHRUNGSKETTE?ÜBERLEBUNGSWILLE?
Würde der mensch,wenn er in der lage wäre,die schmerzen,die er anderen zufügt,zu fühlen,aufhören anderen schmerzen zuzufügen?(der mensch ist ja nicht von natur aus böse,somit kann man hier nicht von einem"natürlichem instinkt"sprechen)

LÄßT SICH DAS BÖSE IGNORIEREN?

Nein,jeder mensch hat schon mal was böses getan.Es ist nicht davon auszugehen,das es menschen gibt die"rein"sind.
LÄßt sich das böse verarbeiten?

Böses kann man nur mit bösen bekämpfen,jedoch nicht besiegen.Ein kampf der sich bis zum lebensende hinzieht.

DER EWIGE KAMPF?
Wie ist es mit dem bösen umzugehn,wenn man zu den schwächeren gehört?
Die erfahrung mit dem bösen läßt sich nicht rückgängig machen.Sie ist real und wird es immer bleiben.
DAS BÖSE AKZEPTIEREN?
<<<<hat der mensch eine wahl>>>>
Ist das böse letztendlich gut?
Durch die tatsache,das man das böse zwar bekämpfen kann,jedoch nicht besiegen,gibt es wohl kein anderen schluß!

Wenn man alle möglichen lösungen ausschliessen kann,ist zweifelslos die unmögliche lösung die richtige..

IST ES WIRKLICH SO EINFACH??????


This page:




Help/FAQ | Terms | Imprint
Home People Pictures Videos Sites Blogs Chat
Top
.