peperonity.net
Welcome, guest. You are not logged in.
Log in or join for free!
 
Stay logged in
Forgot login details?

Login
Stay logged in

For free!
Get started!

Text page


drachenschiff - Newest pictures
prognosis.peperonity.net

Piraten

Dass Piraten Seeraeuber sind weiss man. Auch dass Sie unter der Totenkopfflagge fuhren, und dass Ihr Anfuehrer ein rothaariger Mann mit Augenklappe und nur einer Hand gewesen sein soll (die durch einen Enterhaken ersetzt wurde) ist bekannt. Was das alles bedeutet wird hier aufgeklaert.
Nachdem die Maenner von der Sekte der Peraten von der Gnostikerburg geflohen waren sollen Sie den Legendaeren Katharerschatz auf ein Schiff verladen haben und geflohen sein. Seitdem wird versucht, alle Piratenschiffe und Ihre Schaetze zu finden. Was aber war dieser Schatz, den die Soldaten der Kirche so kurz nach den Kreuzzuegen so unbedingt haben wollten, dass Ihnen ein Krieg in Europa wichtiger schien als die Verteidigung der Koenigreichs Jerusalems vor den Sarazenen?
Nach der Legende hatten die Kreuzritter im Felsendom von Jerusalem ein Grab gefunden mit einem Schaedel und 2 gekreuzten Knochen. Der Schaedel Jesu? Es fehlte aber auch der Kopf des Yohanan Baphomet, des Taeufers, der in der Festung Massada, der Burg des Koenig Herodes vermutet worden war. Auch die hatten die Tempelritter besetzt.
Oder der legendaere Kristallschaedel der Tempelherrn? Die gekreuzten Knochen weisen wohl auf das erste hin, da sie auf die Kreuzigung weisen. Mit diesem Schatz flohen Sie von Mont Segur und wagten es eine Flagge mit dem Schaedel zu hissen.Eine ungeheure Frechheit fuer Seefahrer die mit einem wertvollen Schatz auf der Flucht sind vor den Schiffsflotten des gesamten Abendlandes. Denn sie sagt aus: Seht her wir haben Ihn, fangt uns doch wenn Ihr koennt!
Solches zutrauen konnte man nur den allerbesten Seefahrern Ihrer Zeit. Das rothaarige Volk der Wikinger, deren Anfuehrer war der einaeugige Gott Odin, und wenn Sie (wie meist) auf Kriegsfahrt waren, der Kriegsgott TYR, dessen Hand in der Goetterschlacht verloren ging.
Die Wikinger waren zu dieser Zeit bereits zum Christentum gewechselt. Allerdings zaehlte auch deren arianisches Christentum zu den Ketzern. Somit ist deren Rolle klar. Die letzte Frage aber bleibt. Wo ist der Schatz?
Info zu Wikingern bei www.w.i.k.i.n.g.e.r.peperonity.net und zu Piraten bei www.piraten.peperonity.net

Die LEHRE der PERATEN findet sich auf der nôchsten Unterseite "Die grossen Seher" als Link ins WEB oder hier

http://www.unifr.ch/bkv/kapitel.php?ordnung=5&werknr=76+target...
a


This page:




Help/FAQ | Terms | Imprint
Home People Pictures Videos Sites Blogs Chat
Top
.