peperonity.net
Welcome, guest. You are not logged in.
Log in or join for free!
 
Stay logged in
Forgot login details?

Login
Stay logged in

For free!
Get started!

Text page


sire2.peperonity.net

Glattwale

Vier der fünf glattwalarten,denen der mensch seit dem 11.Jahrhundert nachgestellt hat,sind fast vollständig ausgelöscht worden,und eine art,der grönlandwal,gilt als seltenster wal überhaupt.Die fünfte art,der zwergglattwal,war nie so häufig,daß sich eine kommerzielle ausbeutung gelohnt hätte.Weil die glattwale träge schwimmer sind und zudem die eigenschaft besitzen,nach dem tod an der wasseroberfläche zu bleiben,waren sie die ideale beute für die frühen walfänger mit ihren primitiven booten.Doch nachden eine britische walfangexpedition im jahre 1912 keinen einzigen grönlandwal im nordatlantik mehr erbeuten konte,wo diese art einst reich vertreten war,wandte man sich anderen arten zu,die sich müheloser fangen ließen! Es gab ja noch viele!!Bis zum heutigen tag,haben sich die bestände nicht wesentlich erholt!!
Glattwale sind massie gestalten,die im allgemeinen bis 18m lang werden und vielfach einen fast ebenso großen leibesumfang haben.Der kopf macht ungefähr ein drittel der körperlänge aus und enthält eine grotesk geschwungene maulöffnung,in der die 3-4 m langen barten wie ein großer fransenvorhang vom oberkiefer herabhängen.


This page:




Help/FAQ | Terms | Imprint
Home People Pictures Videos Sites Blogs Chat
Top
.