peperonity.net
Welcome, guest. You are not logged in.
Log in or join for free!
 
Stay logged in
Forgot login details?

Login
Stay logged in

For free!
Get started!

Text page


sire2.peperonity.net

Meeresungeheuer

Das bild würde 1934 aufgenommen, von ungeheuer von loch ness.

Wir haben nur 3 möglichkeiten,das geheimnis der meeresungeheuer zu erklären: wir können sie als fehldeutungen bereits bekannter naturphänomene abtun;wir können akzeptieren,daß im meer tiere von ungewöhnlicher größe und gestalt leben,die von der wissenschaft noch nicht erfaßt sind; oder wir können das ganze der grenzenlosen einbildungskraft des menschen zuschreiben.
Meeresungeheuer spielen eine große rolle in der mythologie der chinesen,inder, ägypter,babylonier und anderer alter völker,doch die erste ausführliche beschreibung solcher wesen stammt von dem griechischen dichter homer,der vermutlich um 800v. Chr. lebte.
Wenn der quastenflosser- ein 300 jahrmillionen alter fisch,den man bis zur spektakulären entdeckung eines lebenden exemplars im jahre 1938 für längst ausgestorben hielt - noch immer im meer lebt,warum dann nicht auch die plesiosaurier oder irgendein anderes fossiles ungeheuer?
Ich persönlich glaube an die existenz von ihnen,wenn auch nur in wenigen exemplaren vorhanden.Das ungeheuer von loch ness z.B. halte ich für keine utopie.Es existiert.


This page:




Help/FAQ | Terms | Imprint
Home People Pictures Videos Sites Blogs Chat
Top
.