peperonity.net
Welcome, guest. You are not logged in.
Log in or join for free!
 
Stay logged in
Forgot login details?

Login
Stay logged in

For free!
Get started!

Multimedia gallery


tommysworld.peperonity.net

-Mythos Siegfried-

Mythos Siegfried
Siegfrieds kraft entspricht seinem riesenhaften wuchs und dementsprechend wertvoll sind seine utensilien.sein schwert gram oder balmung wurde einst von den göttern geschaffen und sein pferd grani ist ein nachkomme des gewaltigen götterpferdes sleipnir.seine bekannteste tat ist die überwindung des drachen fafnir,die ihn fortan zum furchtlosen drachentöter macht.
durch das bad im blut des drachen verhornt seine haut,so daß keine waffe ihn mehr zu verletzen vermag.er verzehrt das gebratene herz des drachen und versteht fortan die stimmen der vögel,die ihn vor seinem ziehtvater regin warnen.
nur an einer stelle auf seinem rücken,wo sich zur zeit des blutbades ein lindenblatt befand,ist siegfried verwundbar.dieser fleck unter seinem schulterblatt wird ihm später zum verhängnis als ihn an einer wasserquelle von hinten des speer des verräterischen hagen durchbohrt.
ob siegfried als person jemals existiert hat,läßt sich bis heute nicht nachweisen,so daß weiterhin unstimmigkeiten über urspung und geschichtlichen hintergrund bestehen.
manche forscher setzen ihn mit dem germanischen heerführer arminius gleich,der die römischen legionen,die zuweilen drachenabbildungen auf ihren bannern trugen,im teutoburger wald besiegte.
allgemein gilt der held jedoch als reine erfindung frühmittelalterlicher dichtkunst,die verschiedene höfe und und länder für sich entdeckten und je nach gesinnung ummodifizierten.


This page:




Help/FAQ | Terms | Imprint
Home People Pictures Videos Sites Blogs Chat
Top
.